ONLINE: Frühkindliche Essentwicklung (FKE) und Fütterstörung

Unser Seminar-Programm 2024 ist da. Programm ansehen

ONLINE: Frühkindliche Essentwicklung (FKE) und Fütterstörung

Dozent/-in
Beginn
6. Dezember 2024 9:00
Ende
7. Dezember 2024 14:30
Fortbildungspunkte
UE á 45 Minuten 14
FoBi-Punkte (Onlineseminar) 7
Hier findest Du alles zur Neuregelung für die Punktevergabe bei Onlineseminaren.
Online-Seminar:
Dieses Seminar findet online statt. Technische Hilfe findest du in unseren FAQ.

310,00 

22 vorrätig

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Freitag, 06.12.2024: 9:00 -14:30 Uhr

Samstag, 07.12.2024: 9:00 – 14:30 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Seminarinhalt:

„Ich will aber Nudeln!“ Vor dieser unmissverständlichen Forderung ihres Kindes bei jedem Mittagessen haben wohl schon alle Eltern kapituliert oder sich über Aussprüche wie „Da ist was Grünes drin, das ess ich nicht!“ geärgert. Aber wie lernen Kinder eigentlich essen? Dieser Frage möchte das neue Seminar nachgehen. Für ein besseres Verständnis der kindlichen Bedürfnisse und für die Abstimmung mit elterlichen Erwartungen wird die kindliche Essentwicklung vorgestellt, ausgehend von den evolutionsbedingten Anlagen eines jeden Menschen, unterfüttert mit neuesten Erkenntnissen der Ernährungspsychologie und multisensorischen Entwicklung.
Zusätzlich sollen Selbsterfahrung, Videobeobachtung von Essensinteraktionen, Vorstellung verschiedener Materialien und Büchern dazu beitragen, neue Ideen zu entwickeln, Sicherheit im Umgang, in der Unterstützung/ Förderung/Therapie mit heiklen Essen, Picky eatern und Kindern mit Sensibilitätsstörungen zu gewinnen einschl. Elternberatung und –anleitung (z.B. wie kann man für das Essen werben, welche adäquaten, funktionierenden Essensregeln sollte man einsetzen).
FST (Fütterstörungim Baby- und Kleinkindalter) und FKE sind zwei eigenständige Seminare, können also getrennt voneinander besucht werden. Wer FST schon kennt, für den stellt FKE ein gutes Ergänzungsseminar dar.
Gedacht ist dieses Seminar für alle Kolleginnen und Kollegen, die Kinder während verschiedener Mahlzeiten begleiten, also aus dem therapeutischen, pädagogischen und pflegerischen Tätigkeitsfeld und möchte dazu beitragen, dass Mahlzeiten (wieder) lustvoll, friedlich, freudvoll, explorativ, interaktiv, selbst bestimmt und entspannt für alle Beteiligten werden!

Welche Materialien brauchst Du?

  • 3 kleine Lebensmittel nach Wahl, z.B. 1 kleiner Joghurt mit Löffel, 1 Stückchen eingewickelte Schokolade, einige Weintrauben, Chips oder Ähnliches. Bitte nichts, was noch aufwändig geschält oder geschmiert werden muss. Verpackte Lebensmittel, die schnell zu öffnen sind, sind kein Problem.
  • etwas zu trinken, kleiner Becher o. Glas
  • 1 Zwieback oder 1 Leicht&Cross oder 1 Keks (also etwas „Krümeliges“)
  • 1 Rosine. Wer keine Rosinen essen kann/mag: kein Problem, nimmt Dir einfach etwas Ähnliches wie z.B. kleine Weintraube, Cranberry mit.
  • 1 Kleinstspielzeug oder einen kleinen Alltagsgegenstand, der gut in die Hand passt.
  • 2 bunte Papierservietten
  • Alufolie (Größe: ca. für ½ Tisch)
  • Tesafilm
  • Pro Person 2 Eddings permanent und mehrere bunte Wachsmalstifte
  • Schreibzeug, einige DIN A 4 Zettel

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.

Zusätzliche Informationen

Seminarzeiten

06.12.2024-07.12.2024