ONLINE: Stottern – von der Übung zum Transfer. Gestaltung des Übungstransfers in der Stottermodifikationstherapie mit Jugendlichen und Erwachsenen

Diese Fortbildung ist leider schon vorbei.

ONLINE: Stottern – von der Übung zum Transfer. Gestaltung des Übungstransfers in der Stottermodifikationstherapie mit Jugendlichen und Erwachsenen

Dozent/-in
Beginn
10. Februar 2021 17:30
Ende
10. Februar 2021 20:45
Fortbildungspunkte
Unterrichtseinheiten á 45 Minuten 4
Fortbildungspunkte (Onlineseminar) 2
Hier findest Du alles zur Neuregelung für die Punktevergabe bei Onlineseminaren.
Online-Seminar:
Dieses Seminar findet online statt. Technische Hilfe findest du in unseren FAQ.

55,00 

Artikelnummer: LOGO_1324525313 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

17:30- 19 Uhr

15 Minuten Pause

19:15-20:45 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Seminarbeschreibung:

Der Therapieerfolg ist immer abhängig von der Umsetzung des Erlernten in den Alltag. Gerade in der Stottertherapie spielt der Transfer von Beginn an und nicht erst gegen Ende der Therapie eine zentrale Rolle. Oftmals zeigt sich, dass Betroffene für das Üben im realen Leben nicht ausreichend desensibilisiert sind, obwohl sie die Techniken im Therapieraum umsetzen können. Therapierende stehen vor der Herausforderung, die Betroffenen von Anfang an dabei zu unterstützen, das in der Therapie Erlernte auch im Alltag umzusetzen. Auch dem Aspekt der Selbsthilfe kommt dabei eine hohe Bedeutung zu.

Dieses Webinar gibt Anregungen zur Gestaltung des Übungstransfers in allen Phasen der Stottermodifikationstherapie (Identifikation, Desensibilisierung, Modifikation, Stabilisierung) in den Alltag und verdeutlicht überdies die Bedeutung der Selbsthilfe.

 

Vortragsinhalte:

  • kurzer Streifzug über die die Stottermodifikationstherapie (in Anlehnung an das van Riper-Konzept).
  • Kurzvorstellung gängiger   Diagnostikmöglichkeiten   bei   Jugendlichen   und Erwachsenen
  • Anregungen/Therapieideen zur Gestaltung des Transfers für die jeweiligen Therapiephasen

 

Zielgruppe/Voraussetzungen:

Das Webinar richtet sich an Therapierende und Wiedereinsteigende, die bereits über grundlegendes Wissen im Bereich der Stottermodifikationstherapie verfügen und ihre Kenntnisse zur Übungsgestaltung in allen Phasen der Therapie mit besonderem Fokus auf den Transfer erweitern möchten.

 

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Semianrs wird die Software Zoom verwendet.

 

*Fortbildungspunkte werden unter Vorbehalt vergeben. Die gkv empfiehlt, dass FBP in Coronazeiten auch für Online-Seminare vergeben werden dürfen.