Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie – Modul 1: Brustbein-Zwerchfell-Wirbelsäule-Hals

Frühbucherrabatt für 2023 VERLÄNGERT bis 15. September wegen großer Nachfrage!
Diese Fortbildung ist leider schon vorbei.

Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie – Modul 1: Brustbein-Zwerchfell-Wirbelsäule-Hals

Dozent/-in
Beginn
20. Mai 2022 9:45
Ende
22. Mai 2022 17:00
Veranstaltungsort
Marsstraße 22, München, Deutschland   Auf der Karte ansehen
Fortbildungspunkte
25

450,00 

10 vorrätig

Dieses Seminar verschenken

Du denkst, dieses Seminar wäre perfekt für Kollegen oder Mitarbeiter? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Kurs kaufen und ihn entweder per E-Mail verschicken oder ausdrucken.

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Freitag, 20. Mai 2022:

9:45 -18 Uhr

Samstag, 21. Mai 2022:

9 - 17:45 Uhr

Sonntag, 22. Mai 2022:

9 - 17 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Seminarbeschreibung

Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie Das Beste aus beiden Welten: Eine komplementäre Verbindung aus Stimmtherapie & Osteopathie  

Das von Svea Harre und Sven-Christian Sutmar im Jahr 2005 innerhalb ihrer    Praxisgemeinschaft entwickelte Methodenkonzept „Osteo `o´ Voice – Atmung, Stimme,  Osteopathie“ zeichnet sich durch seinen praxisorientierten Ansatz aus und beruht u.a. auf den alten Traditionen der Osteopathie.

Auf der Suche nach einer Antwort auf die Fragestellung einer interdisziplinären Zusammenarbeit und in wissenschaftlicher Auseinandersetzung an einer Universität für Komplementäre Therapieverfahren entstand ein ganzheitlich-methodisch Körperorientierter Atem- und Stimmansatz zur erfolgreichen Behandlung von Stimmstörungen.

Mithilfe des einzigartigen „Osteo `o´ Voice“- Konzepts erweitern Therapeut*innen die eigenen Handlungsfähigkeiten und kombinieren sanfte, körperbezogene osteopathische Verfahren mit Atem- und Stimmübungen, um effektiv und nachhaltig auf die Symptomatik des Patienten einwirken zu können. Dabei bieten neue Wahrnehmungs- und Erfahrungsmöglichkeiten im Sinne eines therapeutischen Settings selbstregulierende Maßnahmen auch auf psychosomatischer und systemrelevanter Körperfunktionen an.

Anmerkung

Es gibt insgesamt zweimal zwei Module zu diesem Konzept:  “Atmung, Stimme, Osteopathie – Osteo ‘o‘ Voice” Modul 1  und  Modul 2 sowie “Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie” Modul 1 und Modul 2.  Alle vier Module können zusammen oder auch einzeln gebucht werden.

Modul 1: Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie: Brustbein-Zwerchfell-Wirbelsäule-Hals

In diesem Seminar wird ihnen eine methodische Anleitung aus der Komplementärtherapie zur Regulation von Dysfunktionen in Bezug auf die Atmung als Interventionsmaßnahme mit indirekter Auswirkung auf Halsfaszien u. Wirbelgelenksblockierungen vorgestellt und praktisch angewendet.

Mit einfachen manuellen Verfahren aus der Osteopathie u. Craniosacraltherapie und bei gleichzeitiger Ausführung der Sprech- und Singstimme wird dem Patienten eine körper- und prozessorientierte Stimmtherapie für ein multifaktorielles Stimmsystem angeboten.

Gezielte Atemimpulse führen im Zusammenhang mit der Wirbelsäule und über Wechselwirkungen mit der Kehlkopfposition zu Veränderungen im Atemrhythmus, Atemfrequenz und Atemvolumen und können zur Behandlung von restriktiven und obstruktiven Atemwegserkrankungen u.a. optimal genutzt werden.

 

Seminarinhalte

  • somatische Anamnese und differenzierte Stimmdiagnostik nach evaluierten und standardisierten Verfahren
  • Zusammenhang einer physiologischen Kopfhaltung mit Auswirkungen auf die Kehlkopf-Zungenbeinaufhängung
  • Mobilisierungs- und Regenerationstechniken
  • manuelle Verfahren zur Atem- und Stimmtherapie und zur Verringerung von Enge-, Druck- oder Globusgefühl im Halsbereich, u.a.:
    • „Buttertechnik“ (Brustwirbelsäule)
    • „Atemfächer“ (Thoraxapertur)
    • „Rebound“ (5.- 12.Rippe)
  • Fehlpositionen der Halswirbelsäule und unphysiologische Kopfhaltung
  • Methoden zur Zwerchfellaktivierung („5 Zwerchenflüge“) für eine vertiefte Atmung und bessere Sauerstoffversorgung

 

Hinweis:

Der Kurs befähigt TeilnehmerInnen nicht, osteopathisch zu arbeiten. Der Einsatz osteopathischer, körperorientierter Harmonisierungstechniken in der Stimmarbeit ist möglich.

 

Weitere Module aus der Reihe:

Passend zu diesem Seminar: Osteo ‘o‘ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie – Modul 2: Kiefer-Kehlkopf-Schädel-Faszien

Zur Vertiefung der inhaltlichen Aspekte dieses Kurses eignen sich die  Kurse “Atmung, Stimme, Osteopathie” von Sven Christian Sutmar:

Modul 1: Atmung, Stimme, Osteopathie – Osteo ‘o‘ Voice – Modul 1: Pulmo-Thorako-Zervikal

Modul 2: Atmung, Stimme, Osteopathie – Osteo `o‘ Voice Modul 2: Cranio-Laryngo-Faszial


Das sagen die TeilnehmerInnen

“Sehr bereichernde drei Tage!” (2022)

“Sehr nützlich für mich waren die praktischen Übungen und die Sorgfalt, mit der die Leiterin diese anleitete und überprüfte.” (2022)