ONLINE: Gemeinsam stark – Mit den Eltern als Co-Therapeuten den selektiven Mutismus überwinden

Frühbucherrabatt für 2023 VERLÄNGERT bis 15. September wegen großer Nachfrage!
Diese Fortbildung ist leider schon vorbei.

ONLINE: Gemeinsam stark – Mit den Eltern als Co-Therapeuten den selektiven Mutismus überwinden

Dozent/-in
Beginn
1. Dezember 2022 17:30
Ende
1. Dezember 2022 19:45
Fortbildungspunkte
Unterrichtseinheiten á 45 Minuten 3
Fortbildungspunkte (Onlineseminar) 1.5
Hier findest Du alles zur Neuregelung für die Punktevergabe bei Onlineseminaren.
Online-Seminar:
Dieses Seminar findet online statt. Technische Hilfe findest du in unseren FAQ.

55,00 

Nicht vorrätig

LEIDER AUSGEBUCHT. Trage Dich in unsere Warteliste ein und Du bekommst eine E-Mail, wenn ein Wartelistenplatz frei wird. Das kann auch sehr spontan bis zum Tag vor dem Seminar geschehen.

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Donnerstag, 01.12.2022:

17:30 - 19:45 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

— Zusatzseminar aufgrund großer Nachfrage —

Seminarbeschreibung

Kinder mit selektivem Mutismus sprechen üblicherweise mit den Eltern zuhause normal, verstummen aber in anderen Settings, wie z.B. im Kindergarten oder in der Schule sowie in vielen öffentlichen Situationen. Die Eltern stehen dem Schweigen ihres Kindes meist hilflos gegenüber und versuchen zu helfen, indem sie z.B. für es antworten. Sie fühlen sich dabei hin- und hergerissen: Sie spüren, dass das ihr Kind entlastet, aber sie erleben auch, dass ihr beschützendes Verhalten das Sprechen nicht leichter macht. In diesem Webinar beleuchten wir kurz, was selektiver Mutismus ist und sprechen dann darüber, welche zentrale Rolle die Eltern in der Mutismus-Therapie spielen und warum die Kinder eher ins Sprechen kommen, wenn die Eltern ihr Kommunikationsverhalten verändern. Als hilfreiches Vorgehen schauen wir uns die Kommunikationstechniken der Parent-Child-Interaction-Therapy for Selctive Mutism (PCIT-SM) an.

Seminarinhalte

  • Kurzüberblick Basiswissen zum selektiven Mutismus
  • Warum und wie Eltern das Schweigen ihres Kindes unwillentlich stützen
  • Eltern als Schlüsselpersonen im Veränderungsprozess
  • Typische Verhaltensmuster der Erwachsenen bei selektivem Mutismus
  • Was Eltern verändern können und welche Stolpersteine es häufig gibt
  • Kurzer Einblick in die Kommunikationstechniken der Parent-Child-Interaction-Therapy for Selective Mutism (PCIT-SM)

Zielgruppe

Dieser Kurs ist offen für therapierende Personen aller Fachrichtungen und auch interessierte Eltern sind willkommen.

Gleich mitbuchen

20.-21.01.2023: ONLINE: Vom Schweigen zum mutig Sprechen
07.-08.07.2023: ONLINE: DortMuT – Dortmunder Mutismus Therapie für Kinder und Jugendliche (Basisseminar)
21.-22.09.2023: ONLINE: Praxisbezogene Mutismustherapie in Anlehnung an SYMUT®

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.


“Sabine hat die Fortbildung sehr praxisnah gestaltet und es hat Spaß gemacht, ihr zuzuhören.” (2022)

“Klar strukturiert mit Praxisbezug :)” (2022)

” Hat mir sehr geholfen. Übersichtliches Skript mit allen wichtigen infos. Sehr nette und kompetente Dozentin mit viel Humor. ” (2022)

” Danke für alles, gerne wieder!” (2022)