ONLINE: Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen

Frühbucherrabatt für 2023 VERLÄNGERT bis 15. September wegen großer Nachfrage!

ONLINE: Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen

Dozent/-in
Beginn
4. November 2023 10:00
Ende
5. November 2023 17:00
Fortbildungspunkte
Unterrichtseinheiten á 45 Minuten 16
Fortbildungspunkte (Onlineseminar) 8
Hier findest Du alles zur Neuregelung für die Punktevergabe bei Onlineseminaren.
Online-Seminar:
Dieses Seminar findet online statt. Technische Hilfe findest du in unseren FAQ.

295,00 

21 vorrätig

Dieses Seminar verschenken

Du denkst, dieses Seminar wäre perfekt für Kollegen oder Mitarbeiter? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Kurs kaufen und ihn entweder per E-Mail verschicken oder ausdrucken.

Artikelnummer: LOGO_2485833541 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Samstag, 04.11.2023: 10 - 17 Uhr

Sonntag, 05.11.2023: 10 - 17 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Seminarbeschreibung

Den TeilnehmerInnen wird das nötige Handwerkszeug für die diagnostische und therapeutische Arbeit mit phonetisch-phonologischen Störungen vermittelt. Es werden die Grundlagen sowie die Diagnostik und Therapie phonetisch-phonologischer Störungen im Kindesalter behandelt.

Nach einer theoretischen Einleitung zum Thema werden die ungestörte phonologische Entwicklung sowie deren Störungen besprochen. Dabei steht vor allem die Abgrenzung von phonetischen und phonologischen Verzögerungen und Störungen im Vordergrund. Anhand des Klassifikationsmodells nach Dodd (1995) werden die einzelnen Untergruppen und die daraus folgenden therapeutischen Konsequenzen erläutert. Anschließend wird die Diagnostik besprochen (PLAKSS Fox-Boyer, 2013).

Ein hoher Praxisanteil soll die unmittelbare Anwendung der Seminarinhalte ermöglichen. Dabei stehen die Befundung bzw. die Klassifikation von Aussprachestörungen sowie die Analyse einzelner Befunde und die sich daraus ergebende Therapieableitung. Anschließend steht die methodische Umsetzung in der Therapie mit aussprachegestörten Kindern im Vordergrund (u.a. nach P.O.P.T. Fox 2003). Es geht auch um praxisrelevante Fragen wie „Mit welchem phonologischen Prozess beginne ich die Therapie?“ oder „Welche Form der
Aussprachestörung hat Priorität auf der Warteliste?“

Seminarinhalte

  • Grundlagen der physiologischen, phonologischen Entwicklung und phonetisch-phonologischer Störungen mit Fokus auf der Abgrenzung phonetischer und phonologischer Verzögerungen und Störungen
  • Diagnostik und Klassifikation phonetisch-phonologischer Störungen
  • Therapie phonetisch-phonologischer Störungen (u.a. nach P.O.P.T. Fox 2003)

Darf es etwas mehr Unterstützung sein? LogoTalk – die Supervisionsrunde von Logomania

Gleich mitbuchen

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.