“Komm!ASS” ® – Führen zur Kommunikation: Ein Therapiekonzept zur Interaktions- und Sprachanbahnung bei Autismusspektrumstörungen (Grundkurs)

NEU: Unser Geschenkgutschein für alle Anlässe zum sofort-drucken. Jetzt ansehen!

“Komm!ASS” ® – Führen zur Kommunikation: Ein Therapiekonzept zur Interaktions- und Sprachanbahnung bei Autismusspektrumstörungen (Grundkurs)

Dozent/-in
Beginn
26. November 2022 10:00
Ende
27. November 2022 16:30
Veranstaltungsort
Marsstraße 22, München, Deutschland   Auf der Karte ansehen
Fortbildungspunkte
16

315,00 

18 vorrätig

Dieses Seminar verschenken

Du denkst, dieses Seminar wäre perfekt für Kollegen oder Mitarbeiter? Dann kannst du einen Geschenkgutschein für diesen Kurs kaufen und ihn entweder per E-Mail verschicken oder ausdrucken.

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Samstag, 26. November 2022:

10 - 17:30 Uhr

Sonntag, 27. November 2022:

9 - 16:30 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Seminarbeschreibung

Der Kurs richtet sich an LogopädInnen, denen in der Praxis Kinder begegnen, die sich nicht mit den üblichen Therapiemethoden zur Kommunikation und zur Sprache bringen lassen.

In der Fortbildung wird ein Grundwissen zum Thema Autismus vermittelt, weiterhin Grundlagen im Bereich der Wahrnehmungsstörungen. Es wird ein Überblick gegeben, über die Entwicklung der zwischenmenschlichen Beziehungen und der (vor)sprachlichen Kommunikation.

„Komm-Ass“ eignet sich nicht ausschließlich für Kinder mit Autismusspektrumstörungen, sondern auch für Kinder mit Wahrnehmungsstörungen (ADHS, FAS, Down-Syndrom) und starken Interaktionsstörungen (Mutismus).

Seminarziele

Ziel der Therapie ist eine gemeinsame Aufmerksamkeit. Über den Austausch und der Freude an einer lebendigen Kommunikation kann sich Sprache entwickeln.

  • Wie gelingt die gemeinsame Aufmerksamkeit mit einem autistischen Kind?
  • Welche Hilfen sind notwendig?
  • Wie plane ich die Therapie?
  • Welche Ziele können erreicht werden?

Anhand von Videobeispielen kann die Therapiemethode und der Entwicklungsverlauf von verschiedenen Kindern veranschaulicht werden.