SIKiT Sensorische Integration in der Kinder-sprachtherapie

Wegen großer Nachfrage: Frühbucherrabatt 2021 VERLÄNGERT bis 14.10.2020 - Jetzt buchen!

SIKiT Sensorische Integration in der Kinder-sprachtherapie

Dozent/-in
Beginn
19. Februar 2021 11:00
Ende
20. Februar 2021 16:30
Veranstaltungsort
Marsstraße 22, München, Deutschland   Auf der Karte ansehen
Fortbildungspunkte:
16

340,00 

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Freitag: 11 - 18:30 Uhr

Samstag: 9 - 16:30 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Kindliche Sprachstörungen treten häufig im Zusammenhang mit weiteren Entwicklungsverzögerungen auf und zeigen somit nicht selten den Charakter eines ganzen Syndromkomplexes, dessen ätiologische und symptomatische Zuordnung aber auch therapeutische Intervention eine komplexe Aufgabe darstellt. Das Konzept der Sensorischen Integration beleuchtet wesentliche Vorausläuferfähigkeiten der Sprachentwicklung und stellt ein ganzheitliches Therapieverfahren mit dem Schwerpunkt der basalen Wahrnehmungsförderung und –integration dar.

Am ersten Kurstag werden…

  1. die Basissinne in ihrer Bedeutung für Sprachentwicklungsprozesse beleuchtet,
  2. sensorisch-integrative Dysfunktionen, die im Zusammenhang mit Sprachstörungen auftreten, anhand von Fallbeispielen verdeutlicht,
  3. eine Symptomcheckliste für die Anamnese vorgestellt.

Am zweiten Kurstag werden…

  1. bisherige Erfahrungen und Beobachtungen diskutiert und Fragen geklärt,
  2. der Blick auf das Kind und seine Ressourcen gerichtet,
  3. inhaltliche Aspekte der Sensorischen Integrationsbehandlung in der sprachtherapeutischen Praxis vermittelt (Methodische Grundlagen, Therapiebeispiele, Vorstellung der Therapiematerialien).