Pädiatrische Dysphagien: Theorie und Therapie bei Säuglingen und Kindern mit Schluckstörungen

Heute ab 19:30 LIVE: Große Oktoberfest-Verlosung per Facebook-Live-Video!
Diese Fortbildung ist leider schon vorbei

Pädiatrische Dysphagien: Theorie und Therapie bei Säuglingen und Kindern mit Schluckstörungen

Dozent/-in
Beginn
7. Februar 2020 11:00
Ende
9. Februar 2020 14:15
Veranstaltungsort
Landwehrstraße 66, München, Deutschland   Auf der Karte ansehen
Fortbildungspunkte:
24
ACHTUNG ADRESSÄNDERUNG
Das Seminar findet nicht wie geplant in der Marsstraße statt, sondern in der nicht weit davon gelegenen Landwehrstraße 66

370,00 

Nicht vorrätig

LEIDER AUSGEBUCHT. Trage Dich in unsere Warteliste ein und Du bekommst eine E-Mail, wenn ein Wartelistenplatz frei wird. Das kann auch sehr spontan bis zum Tag vor dem Seminar geschehen.

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Freitag: 11 - 18 Uhr

Samstag: 9 - 17:45 Uhr

Sonntag: 9 - 14:15 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Theorie und Therapie bei Säuglingen und Kindern mit Schluckstörungen

Pränatale Entwicklung

  • Vorgeburtliche Entwicklung der orofacialen Strukturen
  • Sensibilitätsentwicklung
  • Entwicklung der Koordination von Saugen, Schlucken, Atmen

Orale Reflexe          

  • Entstehung, Funktion und Überlagerung oraler Reflexe

Hand-Mund-Koordination

  • Hintergründe der Mund-Hand-(Augen)-Achse

Kindliches Schlucken

Anatomie

  • physiologisches kindliches Schlucken und Raumverhältnisse
  • Schluckphasen
  • Saugphasen
  • Entwicklung der Nahrungsaufnahme bis zum dritten Lebensjahr
  • Motorische Entwicklung der ersten Lebensjahre

Pathologie

  • Trinkschwächen
  • organische Ursachen und Fehlbildungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Fütterstörungen

Anamnese

  • Erhebung, Auswertung und Dokumentation anamnestischer Daten

Diagnostik

  • klinische Untersuchung unter Beachtung eventueller Hirnnervenschädigungen
  • Überprüfung der Facialis –Muskulatur
  • Begutachtung des Gesamtkörpertonus
  • Überprüfung der Reflexe
  • Beurteilung von Saug-, Kau- und Schluckleistungen

Therapie I

  • Elternberatung, Handling, Umgebung
  • Lagerung, Ganzkörperstimulation
  • Atmung
  • Orofaciale und intraorale Stimulation und Kräftigung
  • Sauganbahnung

Therapie II: therapeutische Nahrungsgabe

  • Nahrungskonsistenz
  • Zubereitung der Nahrung
  • Gewöhnung an die orale Nahrungsgabe

Therapie III: Transfer in den Alltag

  • Anleitung der Angehörigen
  • Stillen
  • Integration des Säuglings oder Kleinkindes in die Familie
  • Anbahnung oraler Kost bei Fütterstörungen
  • Sondenentwöhnung

BITTE BRINGT FOLGENDES ZUM SEMINAR MIT:

  • 1 Babypuppe
  • 1 Babyflasche
  • 1 großes und 1 kleines Handtuch
  • 1 Isomatte

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pädiatrische Dysphagien: Theorie und Therapie bei Säuglingen und Kindern mit Schluckstörungen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.