Funktionelle Dysphonien II – Diagnostik, Therapie, Transfer in der praktischen Anwendung

Funktionelle Dysphonien II – Diagnostik, Therapie, Transfer in der praktischen Anwendung

Dozent/-in
Beginn
16. November 2019 9:00
Ende
17. November 2019 16:30
Veranstaltungsort
Marsstraße 22, München, Deutschland   Auf der Karte ansehen
Fortbildungspunkte
16

270,00 

Vorfreude ist die schönste Freude :)

Zeitplan

Samstag: 9 - 17:30 Uhr

Sonntag: 9 - 16:30 Uhr

Beschreibung der Fortbildung

Die Therapie von funktionellen Stimmstörungen unterscheidet sich in der logopädischen Praxis von den sprachsystematisch orientierten Störungsbildern u.a. darin, dass wir z.T. auch direkt an den entsprechenden Strukturen arbeiten müssen. Um hier ein zielorientiertes und effektives Arbeiten zu ermöglichen, sind neben dem theoretischen Wissen v.a. auch praktische Kompetenzen notwendig.

 

Ziele dieser Veranstaltung sind die Wiederholung und Vertiefung jener handwerklichen Fähigkeiten und die Vorstellung eines methodenübergreifenden Therapieansatzes. Neben bewährten klassischen Vorgehensweisen der Stimmtherapie werden auch Übungen aus aktuellen evidenzbasierten Verfahren behandelt. Hierzu gehören auch international verwendete Techniken, die in Deutschland noch weitestgehend unbekannt sind. Um evidenzbasiert arbeiten zu können, ist die Reflexionsfähigkeit des Behandlers letztendlich entscheidend. Deswegen wird die praktische Arbeit zusätzlich vertieft, indem Fallbeispiele unter Berücksichtigung von Clinical-Reasoning-Prozessen besprochen werden. „Der Therapeut ist die Methode“ –Diese Haltung ist auch aus therapiewissenschaftlicher Perspektive aktueller denn je. Daher werden auch Möglichkeiten zur kompetenzorientierten Weiterentwicklung des/r TherapeutIn thematisiert.

 

Diese Fortbildung stellt die Fortsetzung der Veranstaltung Funktionelle Dysphonien I dar. Ein Besuch des II. Teils ist prinzipiell auch ohne Teilnahme an der ersten Veranstaltung möglich. In diesem Fall wird das theoretische Grundlagenwissen zur Physiologie, Ätiologie, Symptomatik und Diagnostik (ICF, ELS) von Funktionellen Dysphonien vorausgesetzt.

 

Gleich Mitbuchen:

Funktionelle Dysphonien I

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Funktionelle Dysphonien II – Diagnostik, Therapie, Transfer in der praktischen Anwendung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.